Allgemein, Liebe

Ansprüche und Werte

Das die Partnersuche in der heutigen Zeit nicht so einfach ist, wissen wir ja mittlerweile. Ich finde, gerade weil die Partnersuche sich als schwierig gestaltet,
sollte man dennoch Ansprüche an seinen potentiellen Partner haben und nicht blind jemanden wählen, damit man nicht mehr länger alleine ist.

Für viele zählen schon Eigenschaften wie Höflichkeit, Verständnis, Treue, Humor als Ansprüche. Doch sind das nicht irgendwie Eigenschaften, bei welchen
man denkt, dass die fast jeder besitzt? Das es halt eher normal ist und kein wirklicher Anspruch? Oder sollte man seine Ansätze in der heutigen Datingzeit
doch etwas höher schrauben? Man möchte ja auch schließlich nicht irgendwen an der Seite haben, sondern den für sich richtigen Partner.

Klar, kann man nach einer gewissen Zeit immer noch Eigenschaften beim anderen entdecken, welche man vorher vielleicht durch die rosa Brille nicht
gesehen hat, welche einem nicht zusagen. Doch dann sollte man vielleicht immer etwas abwägen und halt auch überlegen, was einem wichtig ist.

Auch, dass die Frauen immer emanzipierter geworden sind spielt eine Rolle. Sie können für sich alleine sorgen und brauchen dafür nicht mehr unbedingt einen Mann.

Um ehrlich zu sein muss ich zugeben, dass ich jetzt auch nicht unbedingt die sehr hohen Ansprüche an einen Mann habe. Mir ist es halt sehr wichtig, dass er
zuvorkommend, höflich, ehrlich, treu und verständnisvoll ist. Das sind aber so Eigenschaften die ein normaler Mensch aus gutem Hause doch besitzen sollte, oder?
Klar, er sollte mir auch optisch zusagen, gepflegt sein usw. Aber ich denke, dass gehört eher weniger zu Ansprüchen.

Nur finde ich auch persönlich, ist es in der heutigen Datingzeit schwierig, diese Eigenschaften zu erkennen bzw. zu erkennen, dass sie beim potentiellen Partner
auch echt sind. Es wird auch gerne mal der Frau etwas vor gemacht, nur damit man sie ins Bett bekommt und dann fallen lässt.

Natürlich spielt auch der Charakter bei der Partnersuche eine sehr große Rolle. Was möchte ich zum Beispiel mit einem Mann, der zwar sehr gut aussieht,
aber nichts im Kopf hat und mit dem ich keine vernünftige Unterhaltung führen kann? Daher würde ich ebenfalls noch eine gewisse Intelligenz beim Mann wünschen.

Klar, Abstriche müssen hin und wieder mal gemacht werden, aber ich denke doch, dass jeder trotzdem die Augen auf halten sollte bei der Partnerwahl und seinen
Ansprüchen doch auch gerecht werden sollte! Nur wer verzweifelt sucht, der hat meistens keine Ansprüche und das finde ich ehrlich gesagt traurig.

Wie sieht es bei euch bei der Partnerwahl oder beim Dating aus? Welche Ansprüche habt ihr so an den potentiellen Partner, oder welche Werte sind euch wichtig?

Bis bald,
Eure Miss Lisbeth.

 

 

 

 

 

Beitragsbild: by myself

You may also like...

2 Comments

  1. „In der heutigen Zeit“ ist lustig, ehrlich gesagt. Kennst du den folgenden Uralt-Witz? Sagt die Tochter zur Mutter: „Du hattest es einfach, du hast den Papa geheiratet, aber für mich ist das nicht so leicht, ich muss mir ja einen fremden Mann suchen!“ Ich glaube, den hat mir meine Großmutter erzählt, als ich in der Pubertät war. Vor ungefähr 55 Jahren. Und sie sagte dazu, der Witz sei alt. Nein, wirklich, Partnersuche war niemals einfach und ist es heute sicher so wenig wie eh und je. Und jede/r sollte die eigenen Ansprüche gut bedenken und klar definieren und vor allem auch gut überlegen, was sie/er selbst in eine Partnerschaft einbringen kann und möchte. Dann wird gegebenenfalls schnell klar, dass es ein größeres Glück sein kann, allein zu bleiben, als sich mit einem bestimmten Menschen, der nicht passt, zusammenzutun.

    1. Liebe Elke,

      danke für deinen Kommentar. Nein, auch wenn ich schon etwas älter bin (ja ich fühle mich manchmal etwas alt 😉 )kenn ich den Witz tatsälich nicht.

      Vielleicht kommt es mir ja auch nur so vor (da man ja zB die Kennenlerngeschichten der Eltern oder anderen älteren Verwandten kennt), dass es schwieriger geworden ist
      und viele trauen sich auch zB gar nicht mehr wen anzusprechen auf offener Straße oder in Bars. Was ich auch immer wieder beobachte, dass sehr viele einfach auf ihr Smartphone gucken,
      anstatt sich auf ihr Umfeld zu konzentrieren oder zu schauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.