Allgemein, Lifestyle

Nobody is perfect

Perfektion – ich frage mich, wieso manche Menschen von sich denken, sie seien makellos und gerade zu perfekt? Gibt es so etwas wie Perfektion überhaupt?

Auf mich wirkt das ehrlich gesagt schon ein wenig sehr arrogant, wenn jemand von sich behauptet, er sei makellos. In meinen Augen gibt es auch kein Perfektion, jeder definiert
Perfektion doch anders.

Klar, man sollte mit sich im Reinen sein. Aber sich für perfekt zu halten finde ich schon nahezu echt arrogant.

Ich möchte nicht über Freunde lästern, doch ein Kumpel hat zu Veränderungen etwas gepostet und dies regt mich an über dieses Thema zu schreiben.
Ich glaube, dass auch viele Singles an sich selbst zweifeln und sich fragen, ob sie für bestimmte Personen (wie ihrem „Schwarm„) gut genug sind.

Eins vorweg: Für andere sollte man sich nie verändern oder verstellen!

Zu ihm muss man sagen, dass er halt auch schon länger Single ist und als ich ihn halt auf seinen Post angesprochen habe, sagte er auch, dass er immer irgendwie etwas an sich findet, womit er dann unzufrieden ist.

Natürlich ist es immer gut, wenn man an sich arbeitet und weiter entwickelt. Dennoch sollte man bitte beachten, dass man immer noch ein Mensch und keine Maschine ist!
Man kann auch – wenn man mag – sein Äußeres ein wenig verbessern. Egal ob man jetzt zum Friseur dafür geht, oder Sport betreiben möchte (um vielleicht abzunehmen), aber man sollte das immer alles in erster Linie für sich machen und nicht um anderen besser zu gefallen!

Es heißt ja auch, dass auf jeden Topf ein Deckel passt. In diesem Falle passt vielleicht nur nicht der Spruch „Wer suchet der findet“. Denn das wiederum wirkt auf andere Singles eher verzweifelt.
Klar, man kann immer die Augen ein wenig offen halten und schauen, ob nicht wer passendes für einen anwesend oder in der Umgebung ist.

Doch denkt bitte daran: auch wenn jemand in euren Augen nach Außen hin perfekt scheint… Auch dieser jemand hat seine Ecken und Kanten!

Wie steht ihr zu diesem Thema? Ich muss gestehen, dass es mich ein wenig fuchsig macht, wenn mir jemand sagt, er versucht perfekt zu werden bzw.
dachte er, dass er bereits makellos wäre.

Eure Meinung dazu würde mich sehr interessieren!

Bis bald,
Eure Miss Lisbeth.

Bildquelle: www.pixabay.com

You may also like...

2 Comments

  1. Gibt es das wirklich? Menschen, die anstreben, perfekt zu werden oder gar meine, perfekt zu sein? Ist mir bisher in über 60 Jahren noch nicht untergekommen. Witzig, man lernt nie aus.

    1. Liebe Elke,

      danke für deinen Kommentar!

      Ja, die gibt es. Hätte auch gedacht, dass die Menschen wissen, dass Perfektion zum einen im Auge des Betrachters liegt und zum anderen na ja eher unerreichbar ist.

      Und ich glaube, an sich zu arbeiten und versuchen perfekt zu werden liegt doch irgendwie ein Unterschied oder? Und http://www.misslisbeth.de/wp-admin/edit-comments.php#comments-formmakellos ist ja eigentlich niemand…

      Liebe Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.