Allgemein, Liebe, Lifestyle

Kinderwunsch

Der Großteil der Menschheit möchte eigene Kinder. Dann gibt es eigentlich auch solche, die entweder aus gesundheitlichen Gründen keine Kinder bekommen dürfen, oder keine Kinder bekommen können. Natürlich bliebe diesen Frauen bzw. Pärchen die Möglichkeit ein Kind zu adoptieren, was so gesehen auch wiederum eine gute Tat wäre! Doch ich finde, man kann sich auch ein schönes und erfülltes Leben ohne Kind machen.

Meistens weiß man relativ früh, ob man später eigene Kinder möchte oder nicht. Dazu benötigt man natürlich auch den passenden Partner mit welchem man einige Jahre bereits zusammen ist. Heutzutage ist es ja eh schon schwierig den passenden Partner zu finden.  Aber hat man ihn gefunden und ist bereits einige Jahre zusammen, fragt man sich, was man noch so erreichen möchte und stellt fest, dass der eine zum Beispiel sich gar keine Kinder wünscht und der andere schon. Schlimmer ist es dann noch, wenn ein großer Altersunterschied besteht. In der Regel ist die Frau jünger als der Mann. Wir werden alle nicht jünger und irgendwann wird es auch für beide schwierig Kinder zu bekommen. Doch die meisten mit Anfang 20 Jahren, denken doch noch gar nicht soweit darüber nach Kinder in die Welt zu setzen. Wollen ihr Leben leben, studieren, reisen und Berufserfahrungen sammeln. Wo bleibt da Platz für Kinder?

Wenn ich die Wahl hätte, ob ich Kinder bekommen darf oder nicht, würde ich in diese Welt keine Kinder setzen wollen. Aber ich bin gesundheitlich halt eingeschränkt und darf keine Kinder bekommen, was ich persönlich aber nicht schlimm finde, da ich Kinder eh nicht sonderlich mag. Solche Leute muss es ja auch geben. Nur weil es ältere Generationen so vorleben, dass die Frau dazu da ist, Kinder zu gebären, muss es ja nicht gleich heißen, dass es die nächste Generation genauso machen muss. Und zudem gibt es mittlerweile glaube ich, auch genug Menschen, die sich ein Leben ohne Kinder vorstellen können.

Doch was macht man, wenn der Partner Kinder möchte, aber die Frau zum Beispiel nicht? Oder der Partner zehn Jahre älter ist, Torschusspanik bekommt und sich einen jungen Hüpfer angelacht hat, der noch keine Kinder möchte. Da ist doch eine Trennung vorprogrammiert, sofern sich ein Kompromiss nicht finden lässt. Und dann geht es wieder von vorne los mit der Partnersuche usw. Deshalb ist mein Appell an die Singles unter meinem Lesern: sucht euch einen Partner im ähnlichem Alter! Außer ihr seid beide derselben Meinung, dass es kein Muss ist, Kinder im Leben zu haben und euch so ein schönes Leben macht.

Wie sieht es bei euch aus? Möchtet ihr gerne eine eigene Familie gründen und Kinder bekommen? Wie ist der Altersunterschied in eurer Beziehung und seid ihr schon länger zusammen? Oder seid ihr auch eher der Meinung, dass man sich ein schönes Leben ohne Kinder machen kann? Ich bin gespannt!

Bis bald,
Eure Miss Lisbeth.

Bildquelle: www.pixabay.com

You may also like...

2 Comments

  1. Nun meine Meinung zu diesem Thema kennst du ja bereits aus meinem Artikel „Warum es okay ist, keine Kinder haben zu wollen“.

    Das Thema ist natürlich umstritten, aber letztendlich bleibt die Entscheidung jedem selbst überlassen.

    Mein Freund ist jünger als ich, dennoch habe ich keine Angst, dass dies einmal der Grund für eine Trennung sein könnte, zumal wir sehr offen über dieses Thema sprechen.

    Für mich gibt es viele Gründe, kein Kind in diese Welt zu setzen, aber ich finde es immer schade, dass es Menschen gibt, denen der Kinderwunsch verwehrt bleibt, weil sie aus irgendwelchen Gründen keine bekommen können. Besser wäre es gewesen es hätte mich getroffen, die ohnehin keine möchte. Eine Unfairness sowas!

    Dein Beitrag gefällt mir gut, weil er das Thema von verschiedenen Aspekten erläutert.

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

    1. Liebe Kay,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar.

      Nun ja, es muss halt von jeder Sorte wen geben und ich finde es nicht schlimm, wenn jemand sagt er möchte keine Kinder.

      Aber das versteht leider nicht jeder!

      Liebe Grüße

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.